City of Vienna Competence Team (CR4SME)

  • gefördert von / funded by

    Navigation

    Aktuelles / News

    Projektvorstellung / Project concept

    Partnerunternehmen / Partner enterprises

    Projektverlauf / Project process

    Wie es weitergeht / The future of the project

    Team

    BiogenaDruck

    Logo_BoutiquehotelStadthalle

    Logo4c-neu-PS engl. Slogan

    Unbenannt-1

    Auersperg_gold

    Logo_Mach&Partner mit Firmenwortlaut

    Fandler_A_4c (1)

  • Aktuelles / News

    Die Arbeit des CR4SME-Teams am Center for Corporate Governance & Business Ethics (CGBE) der FHWien der WKW findet vermehrt mediale Aufmerksamkeit. Der aktuelle Pressespiegel ist als Download HIER abrufbar.

    Eine Übersicht über die vom CR4SME-Team (mit-)organisierten Veranstaltungen sind als Download HIER abrufbar.


    The work of the CR4SME team at the Center for Corporate Governance & Business Ethics (CGBE) at FHWien der WKW is attracting increasing media attention. The current (German) press review can be downloaded HERE.

    An overview of the events (co-)organised by the CR4SME team can be downloaded HERE.

     

    Projektvorstellung / Project concept

    Über das Projekt / About the project

    Das von der Stadt Wien geförderte “Kompetenzteam für nachhaltiges, strategisches und chancenorientiertes Management von KMU“ (unter-)sucht wettbewerbsfähige Lösungen zum Management der sozialen Verantwortung von Klein- und Mittelbetrieben. Adressiert werden jene Herausforderungen, die sich aus der Umsetzung von gesellschaftlichen und umweltrelevanten Aspekten in Geschäftsprozessen ergeben. Gemeinsam mit internationalen Partnern aus Forschung und Wirtschaft betreibt das Kompetenzteam primär anwendungsorientierte Forschung zur Entwicklung und Implementierung von Instrumenten zum Management der sozialen Verantwortung von KMU.


    In the last few years, science and economy have intensified their dealings with sustainable, yet competitive solutions for responsible management. Many corporations recognize the social and environmental-relevant aspects of business. The economic imperative arises due to increasing stakeholder pressure (customers, suppliers, NGOs, politics, etc.). A strategic orientation considering environmental and social indicators has the potential to lead to product and service innovations and thus to competitive advantages. Nevertheless, most measures in this area (certifications, reporting, etc.) are considered in the context of large companies and their transfer to small and medium-sized enterprises (SMEs) is limited.

    Projektflyer (Deutsch)

    Project flyer (English)

    Projektziele / Project goals

    Projektbeteiligte / Project stakeholders

    CR-Dimensionen / CR-Phasen

    Partnerunternehmen / Partner enterprises

    Projektverlauf / Project process

     

    Unternehmenskooperation / Cooperation with enterprises

    Der bisherige Projektverlauf kann als sehr erfolgreich eingestuft werden. Wesentlicher Leistungsindikator ist die Durchführung einer qualitativen Studie zum Einsatz von CR-Management Tools und diesbezügliche Herausforderungen in KMU auf Basis von Fallanalysen österreichischer Unternehmen.

    Ein zentrales Thema bisher war die Weiterentwicklung eines Erhebungsmodells zur strategischen Integration von Corporate Responsibility in österreichischen KMU.

    Das Modell präsentiert fünf zentrale Dimensionen, die bei der Integration von sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekten in unternehmerische Prozesse von Bedeutung sind. Die einzelnen Dimensionen lassen sich in einzelne Indikatoren gliedern und erlauben so eine vollständige Erfassung verantwortungsvoller Unternehmensführung in einzelnen Unternehmen.

    Anhand acht untersuchter Partnerunternehmen wurde ein umfassendes Bild der Integration verantwortungsvoller Unternehmensführung gezeichnet. Anschließend wurden den Unternehmen die Ergebnisse präsentiert und daraus Implikationen und Maßnahmen entwickelt. Durch die detaillierte Analyse unterstützt das Kompetenzteam die teilnehmenden KMU Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten zu identifizieren sowie Ansatzpunkte für Strategiemaßnahmen zu erarbeiten.


    The progress of the project has been very successful thus far. A key performance indicator is the implementation of a qualitative study on the use of CR management tools and related challenges in SMEs on the basis of case studies of Austrian enterprises.

    So far the development of a model for the strategic integration of corporate responsibility in Austrian SMEs has been a central topic.

    The model presents five central dimensions that are important for the incorporation of social, ecological and economic aspects in business processes. The individual dimensions can be subdivided into single indicators and thus allow for a complete recording of responsible corporate management in individual companies.

    A comprehensive picture of the integration of responsible corporate governance was drawn from eight of the surveyed partner enterprises. Subsequently the enterprises were presented with the results and implications and measures were developed. By providing a detailed analysis, the competence team assists in identifying the participating SMEs’ strengths and development opportunities as well as identifying starting points for strategic measures.

    Integration in die Lehre / Integration in teaching

    Ein wesentliches Projektziel ist die Verbesserung des Ausbildungsprogramms im Bereich Wirtschaftsethik und CR der FHWien der WKW. Die Initialisierung des Kompetenzteams schafft neben der Abhaltung von Lehrveranstaltungen zu diesem Thema, zusätzlich die Möglichkeiten zur Betreuung von wissenschaftlichen Abschlussarbeiten mit engem Bezug zu den CR4SME-Forschungsschwerpunkten. Fünf erfolgreiche Abschlussarbeiten zum Themenbereich des Projekts wurden bereits betreut.

    Um Lehrinhalte anwendungsorientiert in der Unternehmenspraxis zu vermitteln, nehmen die Studierenden im Rahmen von Lehrveranstaltungen aktiv an der Forschungsarbeit teil. Hierbei stehen mehrere Partnerunternehmen für Fallstudien zur Verfügung.

    Neben den Entwicklungs-, Transfer- und Beratungszielen liegt ein weiteres Ziel des Kompetenzteams in der Ausbildung verantwortungsvoller ManagerInnen und UnternehmerInnen in Hinblick auf ökologische und gesellschaftliche Nachhaltigkeitsthemen. Deshalb hat sich die FHWien der WKW 2015 der international hoch angesehenen UN-Initiative „Principles of Responsible Management Education“ (PRME) angeschlossen.

    Außerdem bietet das Kompetenzteam Train-the-Trainer-Seminare für die LektorInnen der FHWien der WKW an.


    A central objective of the project is to improve the degree programs at FHWien der WKW in the field of business ethics and CR. In addition to holding lectures on this topic, the competence team also offers to supervise final theses closely related to the CR4SME research priorities. Five successful theses on the topic of the project have already been supervised.

    In order to provide practical teaching content in business, students actively participate in research within the framework of their courses. In addition, several partner enterprises are on hand as practice partners for case studies.

    In addition to the objectives concerning development, transfer and consulting, another objective of the competence team is to train responsible managers and entrepreneurs in ecological issues and social sustainability issues. For this reason, FHWien der WKW joined the internationally renowned UN initiative „Principles of Responsible Management Education“ (PRME) in 2015.

    Furthermore, the competence team offers train-the-trainer seminars for lecturers at FHWien der WKW.

    Publikationen / Publications

    Das CR4SME-Team ist ausgezeichnet in die Lehr- und Forschungstätigkeiten der FHWien der WKW integriert und steht in regem fachlichen und interdisziplinären Austausch mit KollegInnen. Sieben eingereichte Papers wurden bei renommierten europäischen Konferenzen angenommen (u.a. BAM – British Academy of Management; EGOS – European Group for Organizational Studies).

    In einer Sonderausgabe des „Journal for International Management Education“, anlässlich des zehnjährigen Jubiläums von PRME wurde das Papers „PRME – Teaching Concept: From information to empowerment: teaching sustainability strategies by enabling a participatory problem-solving process in the classroom“ veröffentlicht.

    Aktuelle Publikation im Journal of Cleaner Production (August 2018): Zum Artikel


    The CR4SME team is well-integrated in the teaching and research activities at FHWien der WKW and maintains a lively professional and interdisciplinary exchange with colleagues. Seven submitted papers were accepted at renowned European conferences (e.g. BAM – British Academy of Management; EGOS – European Group for Organizational Studies).

    In a special edition of “Journal for International Management Education”, for the 10-year anniversary of PRME, the paper “PRME – Teaching Concept: From information to empowerment: teaching sustainability strategies by enabling a participatory problem-solving process in the classroom” was published.

    Current publication in Journal of Cleaner Production (August 2018)

    Wie es weitergeht / The future of the project

    Nächste Schritte / Next steps
    • Aufbau weiterer Unternehmenskooperationen (Nehmen Sie Kontakt auf) und Fortsetzung der bestehenden Unternehmenskooperationen.
    • Train the Trainer Seminare
    • Weiterentwicklung der CR-Tools
    • Erstellung und Einreichung weiterer Publikationen
    • Lehrveranstaltungen im Zusammenhang mit dem Projekt in den Studiengängen Unternehmensführung, Finanz- Steuer- und Rechnungswesen und Master of Business Administration
    • Transfer der Projektergebnisse
    • Sammelband: Verantwortungsvolle Unternehmensführung
      im österreichischen Mittelstand – Vision & Praxis

    • Establishment of cooperation with new companies (Contact us) and continuation of the previous cooperation with companies
    • Train-the-trainer seminars
    • Further development of CR Tools
    • Preparation and submission of further publications
    • Lectures relating to projects in the degree programs executive management, finance, accounting and tax and the Master of Business Administration
    • Transfer of the project results
    • Anthology: Responsible management of Austrian SMEs – Vision & Practice

    Team

    Dr. Daniela Ortiz

    passfoto_ortiz

    Dr. Mag. Daniela Ortiz Avram

    Team Leader “City of Vienna Competence Team for Sustainable, Strategic & Opportunity-Oriented Management of SMEs”

    phone: +43 (1) 476 77-5819
    e-mail: daniela.ortiz@fh-wien.ac.at

     

    Marie Czuray, MA

    p

    Marie Czuray, M.A.

    Research Associate

    phone: +43 (1) 476 77-5782
    e-mail: marie.czuray@fh-wien.ac.at